11. Darmstädter Tage der Fotografie

Die 11. Darmstädter Tage der Fotografie waren 2020 besonders großformatig und über die ganze Stadt ausgebreitet.

Gezeigt wurden 12 Fotoausstellungen mit neuen OFF-Orten von 49 internationalen Fotografinnen und Fotografen, digital begleitet. Durch die Corona-Pandemie ging das Festival auch erstmals in den öffentlichen Raum:
Mit der Ausstellung »TRAUTES HEIM« des Kunstforums der TU Darmstadt (verlängert bis 20. Dezember 2020)
sieht man spektakuläre Bildinstallationen und Originale mitten in der Innenstadt.

Außerdem werden »STAGING IDENTITY. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel « noch bis 28. Februar 2021 im Institut Mathildenhöhe Darmstadt und »Zusammenleben. Joachim Brohm, Ute Mahler, John Myers« und »Heide Stolz. Affären« bis 24. Januar 2021 in der Kunsthalle Darmstadt gezeigt.

Veröffentlicht am 20.11.2020 um 11:54