Lumix Festival in Hannover abgesagt

Das Lumix Festival für jungen Bildjournalismus, welches vom 24.-28. Juni 2020 auf dem Expo-Gelände in Hannover stattfinden sollte, ist abgesagt worden. Eine neu gestaltete Website soll nun die Reportagen digital präsentieren.

Seit 2008 war das Lumix Festival für jungen Bildjournalismus bereits sechsmal ein Ereignis, bei dem sich Fachpublikum und Fotobegeisterte aus aller Welt in Hannover getroffen haben. Besucherinnen und Besucher konnten ein inspirierendes Programm mit Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen und Portfoliosichtungen erleben und einen Einblick in Tendenzen und Perspektiven des Bildjournalismus und des Visual Storytellings in Print- und Onlinemedien gewinnen. Auch 2020 sollte die Expo Plaza in Hannover wieder zu einem Ort werden, an dem aktuelle Entwicklungen diskutiert, hochkarätiger junger Bildjournalismus gezeigt, prämiert und Partys gefeiert werden. „Leider lässt es die aktuelle Entwicklung jedoch nicht zu, das Festival so vorzubereiten und verantwortungsvoll durchzuführen, wie wir alle es uns wünschen. Das Lumix Team bedauert es daher sehr, dass wir eine noch vor wenigen Wochen ungeahnte Entscheidung treffen müssen und das Lumix Festival 2020 heute absagen“, teilen Professorin Dr. Karen Fromm und Professor Lars Bauernschmitt mit. „Um der veränderten Situation Rechnung zu tragen, werden wir in den nächsten Wochen eine neu gestaltete Website präsentieren und hier digital auf die geänderte Situation reagieren“, so die Festivalleitung weiter. Auf der Website https://lumix-festival.de werden dann sowohl die reinen Fotoarbeiten, als auch die digitalen Formate sowie Interviews mit Kurator*innen, Bildredakteur*innen und Fotograf*innen präsentiert.

Gutscheine für den Festivalbesuch können an allen Stellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.

6. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus vom 20.6. bis 24.06.2018 auf dem ehemaligen Expo-Gelände in Hannover.??Preisverleihung und anschließende Abschlussfeier des 6. Lumix Festivals.

Veröffentlicht am 20.03.2020 um 12:07