Absage der 22. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage

Abgesagt: 22. Internationale Fürstenfelder Naturfototage 2020

Die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage werden regelmäßig von ca.10.000 Besuchern aus Deutschland, aber auch aus europäischen und asiatischen Ländern besucht.

Wegen der Corona-Pandemie und um die Gesundheit der Besucher zu schützen, mussten die 22. Fürstenfelder Naturfototage 2020 vom 23.-26.04.2020, nach fast einjähriger Vorarbeit, leider abgesagt werden.

Nicht abgesagt, sondern nur auf das nächste Jahr verschoben, wurde das für dieses Jahr geplante Jahresthema „Lebensräume der Natur“. Wegen der Wichtigkeit des Naturschutzes unserer Lebensräume und dem damit verbundenen Appell in den Referentenvorträgen und Workshops, wird dieses Thema auf die 23. Fürstenfelder Naturfototage vom 22.-25. April 2021 verschoben.

 

22. Internationaler Naturfotowettbewerb Glanzlichter 2020

Mit der Absage der diesjährigen Fürstenfelder Naturfototage entfällt leider auch die Siegerehrung der „Glanzlichter der Naturfotografie“. Die Siegerbilder einer der größten europäischen Naturfoto-Wettbewerbe sind aber im Internet bereits veröffentlicht und werden natürlich auch wieder als Buch „Glanzlichter 2020“ erscheinen.

Wie gewohnt, wandern die Siegerbilder dann 2-3 Jahre durch die großen Naturkunde-Museen und Naturschutz-Zentren. Auch hier wird es zu Beginn sicher zu Corona-bedingten Absagen kommen. Da die Dauer der 6 Wanderausstellungen aber über mehrere Jahre geht, wird sicher an vielen Orten die Möglichkeit gegeben sein, die Siegerbilder anzusehen.

Gesamtsieger_Varesvuo: Gesamtsieger „Glanzlichter 2020“: Markus Varesvuo, Finnland – Beuteflug

Veröffentlicht am 17.03.2020 um 21:51