PICTAday 2020 in München

10 Jahre PICTAday, 50 Jahre BVPA: Die Bildbranche begeht in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen. Anlass für den Verband, den PICTAday am 23. April in der Alten Kongresshalle München mit einer Ausstellung zu schmücken.

Am 23. April ist es wieder soweit: Zum mittlerweile 10. Mal lädt der PICTAday, die Bildanbieter-Messe des BVPA, zum großen Branchentreff. Die Veranstalter erwarten in München über 600 brancheninteressierte Teilnehmer.

In der Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe werden über 50 Bildagenturen ihre Portfolios präsentieren. Neben den großen Bilddatenbanken stellen sich auf der Tagesmesse auch Spezialanbieter und branchennahe Service-Provider vor. Den Besuchern werden damit ideale Möglichkeiten geboten, sich über spannende Bildkollektionen, Preise und die Rechtevergabe von Bildern zu informieren.


Business und kulinarisches Verwöhnprogramm bilden für den BVPA wie immer eine perfekte Einheit: Bei einem erstklassigen Buffet können sich die Messeteilnehmer einen ganzen Tag lang austauschen und neue Kontakte knüpfen – dies alles bei kostenfreiem Eintritt inklusive Catering.

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens zeigt der BVPA im Rahmen der Messe eine Fotoausstellung seiner BVPA-Mitglieder. Diese kann auf dem Obergeschoss der Kongresshalle besucht werden.

Hier die Daten auf einen Blick:
Datum: 23. April 2020, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort:
Alte Kongresshalle, Am Bavariapark 14, 80339 München
Anmeldung unter: https://bvpa.org/pictaday/
Achtung:
Als Besucher können sich ausschließlich Bildeinkäufer anmelden!


"Wolfgang Pulfer/Alte Kongresshalle".

Veröffentlicht am 06.03.2020 um 12:13