Die besten sächsischen Pressefotos 2019

Nach einer Umfrage unter Fotografen im Herbst steht fest, dass sich die Mehrheit wünscht, den Wettbewerb zur Wahl der besten sächsischen Pressefotos fortzuführen. Es sind daher alle Fotografen auch in diesem Jahr aufgerufen, ihre besten Arbeiten aus dem Jahr 2019 in Sachsen einzureichen. Die Preise, die es zu gewinnen gibt, werden von der Sächsische Zeitung, Leipziger Volkszeitung, Freie Presse, Morgenpost und DJV gestiftet. 

Wir schließen uns außerdem der Umfrage-Mehrheit an: Die Umfrage ergab außerdem, dass die Mehrheit der Fotografen der Meinung ist, dass Zeitungen und journalistische Webseiten in Sachsen zuallererst von Lokalfotos leben, deren Qualität sie prägt. Deshalb liegt diesmal der Focus noch mehr auf der Lokalfotografie Es werden bei diesem Wettbewerb auch keine Preise mehr für Videos (zu geringe Beteiligung) und für Reportage-Serien vergeben. Dadurch sollen die Preise für die besten Lokalfotos aufgewertet werden. Es ist zudem geplant, künftig einen JuryPreis zu vergeben. Es sollen damit alle Fotografen im Lokalen ermutigt werden, sich trotz schwieriger Arbeitsbedingungen zu beteiligen. 

Der Modus für die Einsendungen wird vereinfacht: Alle eingereichten Fotos nehmen automatisch am Wettbewerb um die besten Fotos des Jahres teil. Die Fotografen nennen für jedes eingereichte Wettbewerbsbild eine Kategorie, unter der es zusätzlich ins Rennen gehen soll, also z.B. Lokalfoto, Porträt oder Sportfoto. 

Auch in diesem Jahr gibt es einen Fotografen-Workshop, die Siegerehrung und der Stammtisch findet wieder im Campus von Tag24 statt.   

Wettbewerbszeitraum:  3. bis 29. Februar

Teilnahme:  Jeder Pressefotograf kann sich mit bis zu drei Arbeiten am Wettbewerb beteiligen. Die Seitenlänge der Fotos darf maximal 40 und muss mindestens 30 Zentimeter betragen. Alle Formate sind zulässig.

Einsendungen:             Digital an die Bildstelle der Sächsischen Zeitung.  
email:                           sz.bildstelle@ddv-mediengruppe.de

-           Die Fotos mit Namen und Titel versehen.
-           Bei den Einsendungen Autorennamen, Titel, Datum und Ort der Aufnahme                   sowie den Auftraggeber in der Redaktion (z.B. Aue/Freie Presse oder                          Kultur/LVZ) mit angeben. 
-           Jedes Bild zusätzlich einer Kategorie (Lokales, Sport, Porträt) zuordnen. 
-           Alle Angaben in das Bildanforderungsformular eintragen und dieses                              mitschicken.   


Jury: 
Heike Betzwieser, Chefin Zentralbild, dpa     Volkmar Heinz, Fotograf Leipziger Volkszeitung    Veit Hengst, Fotochef Sächsische Zeitung    Olaf Kittel, Team Blickpunkt    Heinrich Löbbers, Mitglied der Chefredaktion Sächsische Zeitung    Uwe Mann, Fotochef Freie Presse    Jürgen Männel, Bild, DJV      Jens Meyer, Fotograf und Vorjahressieger     Susann Puschke, Marketingchefin DDV    Holm Röhner, Artdirection Morgenpost Sachsen

Preise:   Die Sächsischen Pressefotos des Jahres:     

1. Preis:                       1 000 Euro     
2. Preis:                       500 Euro     
3. Preis:                          300 Euro

 

Die sächsischen Lokalfotos des Jahres:     

1. Preis:                       500 Euro     
2. Preis:                                     400 Euro     
3. Preis:                                     300 Euro

 

Sonderpreis für das beste Porträt:  400 Euro
Sonderpreis für das beste Sportfoto: 400 Euro
Publikumspreis:    400 Euro

Veröffentlicht am 29.01.2020 um 21:50