KI erstellt echt wirkende Fotos von Menschen

Das US-Technologieunternehmen Nvida haben Portraits von Menschen erstellt, die es nicht gibt. Ein Unterschied zu echten Fotos ist nicht zu erkennen; die Bilder sehen wie normale Porträt-Fotos aus. Um das Projekt zu realisieren, haben Forscher ein sogenanntes Generative Adversarial Network benutzt, dabei trainieren sich zwei künstliche neuronale Netze gegenseitig. Das eine Netz erstellt Fotos, das andere versucht, diese erstellten Bilder unter echten Bildern zu erkennen – bis die generierten Bilder nicht mehr von echten Bildern zu unterscheiden sind.

Veröffentlicht am 20.12.2018 um 11:14