Internationaler Fotowettbewerb „Naturschätze Europas 2019“

Der Startschuss zum internationalen Naturfotowettbewerb „Naturschätze Europas“ ist gefallen. Bereits zum 26. Mal laden die Naturschutzstiftung EuroNatur, die Zeitschrift „natur“ und die Gelsenwasser AG Hobby- und Profifotografen dazu ein, die vielfältigen Facetten von Europas Natur in eindrucksvollen Bildern einzufangen.

Eine Fachjury kürt die ausdrucksstärksten Motive von Europas Tieren, Pflanzen und Landschaften. Die besten Aufnahmen zieren den großformatigen EuroNatur-Wandkalender und werden mit Geldpreisen prämiert. Die Gewinnerfotos werden zudem im EuroNatur-Magazin und in der Zeitschrift „natur" sowie auf den Internetseiten der Veranstalter veröffentlicht.

EuroNatur ist eine gemeinnützige, international tätige Naturschutzstiftung mit Sitz in Radolfzell am Bodensee. Ziel ist der grenzübergreifende Erhalt wertvoller europäischer Natur- und Kulturlandschaften mitsamt ihrer Artenvielfalt. Hauptbestandteil der Arbeit von EuroNatur ist es, Menschen und Natur zu verbinden – die Grundlage, um einen langfristigen Erfolg der Projekte zum Schutz von Wildtieren wie Wölfen, Bären, Luchsen, Zugvögeln und ihren Lebensräumen zu erreichen.

Einsendeschluss ist der 31. März 2019. Nähere Informationen zum Wettbewerb sind auf der Website http://www.euronatur.org/foto/2019 zu finden.

Foto: Julian-Rad / Eichhörnchen

Veröffentlicht am 06.12.2018 um 21:21