Tagung der Deutschen Fotografischen Akademie

Die Deutsche Fotografische Akademie und das Haus der Photographie laden ein zur Wintertagung der DFA in den Deichtorhallen Hamburg vom 7. bis 9. Dezember 2018.

Angesichts der Überflutung mit fotografischen Bilder in den sozialen Netzwerken wird der Fotografie immer wieder der Anspruch strittig gemacht, ein künstlerisches Medium zu sein. Walter Benjamin hatte schon vor fast 100 Jahren den Photographieunkundigen einen Analphabeten der Zukunft genannt und dennoch ist der Umgang mit fotografischen Bildern auch heute noch häufig von Hilflosigkeit bestimmt. Würde man wegen Milliarden Twittereintragungen das Ende der Literatur ausrufen, wäre jedem klar, dass dies Unsinn ist. 

Ihre zentrale Aufgabe sieht die Deutsche Fotografische Akademie darin, ein Bewusstsein für die vielfältigen künstlerischen Positionen zu entwickeln, die mit fotografischen Mitteln realisiert werden. Ein lebendiger und oft auch kontroverser Diskurs über das Medium und seine Verwendung im Kontext der zeitgenössischen Kunst macht den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus. Ein großes Spektrum an zeitgenössischen Arbeiten zwischen Dokumentation und Inszenierung werden bei der Tagung von langjährigen Mitgliedern der DFA ebenso wie von eingeladenen Gästen präsentiert.

Vorträge:


Dr Angela Hildebrand  In der Dunkelkammer der DSGVO
Richard Reisen  Die Bändigung der undisziplinierten Bilder


Bildpräsentationen:

Kurt Buchwald, Boris Eldagsen, Amin El Dib, Klaus Elle, Joachim Hildebrand, Fatih Kurceren, Karina-Sirkku Kurz, Ute Mahler und Werner Mahler, Meike Nixdorf, Hans-Christian Schink, Sabine Schründer, Stephanie Steinkopf, Isadora Tast    

Führung:

Ingo Taubhorn führt durch die Ausstellung im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg:

Michael Wolf Life in Cities

Portfoliowalk: 

Die Deutsche Fotografische Akademie hat auch in diesem Jahr wieder eingeladen, sich für einen Portfoliowalk zu bewerben, um eigene fotografische Arbeiten einem großen Publikum vorstellen zu können. Die Jury bestehend aus den Mitgliedern des DFA -Präsidiums wählt 20 Fotograf/Innen aus, die Mitte November bekanntgegeben werden. 

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei! 

info@deutsche-fotografische-akademie.com
www.deutsche-fotografische-akademie.com

Isadora Tast, Reaching Hollywood

Veröffentlicht am 04.11.2018 um 22:21