Felix-Schoeller-Photo-Award - Gesamtsieger Matt Hulse im Artist Talk

(Red.) Am Sonntag, 22. April, ist der international anerkannte britische Künstler, Filmemacher und Schriftsteller Matt Hulse zu Gast bei einer besonderen Finissage im Museumsquartier Osnabrück.

Ab 16 Uhr gewährt im Gespräch mit Ralf Sausmikat, dem künstlerischen Leiter des European Media Art Festivals, Einblick in seine Arbeiten. Matt Hulse ist der der Sieger der Kategorie Freie/konzeptio-nelle Fotografie und Gold Award Gewinner des Felix Schoeller Photo Award 2017.

Der Eintritt zum Artist Talk mit anschließendem Film-Screening ist kostenlos.

Ob Standbild oder Bewegtbild: Hulses Kunst arbeitet mit dem Ungewöhnlichen. So nimmt er in seiner beim Felix-Schoeller-Photo-Award 2017 preisgekrönten Foto-Serie „Sniper“ mit einem gewissen britischen Humor Menschen aus Hochhäusern heraus in den Fokus. Hulse gewinnt jedoch nicht

nur mit seinen Fotoarbeiten renommierte Preise. Für seine Filmarbeiten hat er ebenfalls bereits mehrfach Auszeichnungen entgegengenommen. Auch davon bekommen die Gäste beim Treffen mit Matt Hulse einen nachhaltigen Eindruck: Im Anschluss an das Gespräch zeigt das Museumsquartier Osnabrück Filme von Matt Hulse, die auch internationale Jurys bei Filmfestivals überzeugten.

 

Matt Hulse, Sieger der Kategorie Freie/konzeptionelle Fotografie und Gold Award Gewinner des Felix Schoeller Photo Award 2017.

Veröffentlicht am 14.04.2018 um 16:02