WhatsApp plant Rückholfunktion

(Red.) Wenn man Insidern glauben kann, plant WhatsApp eine Funktion, mit der versendete Nachrichten wieder zurückgeholt werden können. Der Befehl „Für alle löschen“ soll schon auf den Servern funktionieren. Angeblich müsse die Funktion jetzt nur noch in den Apps der User freigeschaltet werden. Doch nicht jede Nachricht kann unbegrenzt zurückgeholt werden. Es soll ein Limit von fünf Minuten geben, in denen man einen Fehler korrigieren kann. Damit eignet sich die Rückholfunktion nur, wenn eine Nachricht an den falschen Empfänger verschickt wurde oder wenn man schnell noch Flüchtigkeitsfehler korrigieren will.

Veröffentlicht am 13.09.2017 um 16:41